Dorninnenschmierung auf neuem Niveau:
Tropffrei und umweltverträglich

Eine saubere, weil tropffreie Dorninnenschmierung gewährleisten die umweltverträglichen Produkte von LBI oil free.

Überall, wo Rohre absolut faltenfrei in engsten Radien gebogen werden müssen, sind Rohrbiegewerkzeuge die erste Wahl. Die Auswahl an Gliederdornen, den Werkzeugen für das Rohrbiegen, ist groß. Einige Gliederdorne ermöglichen die Dorninnenschmierung, manche sind sogar für die Minimal-Mengen-Schmierung konzipiert. Die Dosiertechnik und die ölfreien Schmierstoffe von LBI oil free sowie die Dorne ergeben ein erfolgreiches Bundle, was im Maschinenbau und in der Umformtechnik einen überzeugenden Erfolgskurs eingeschlagen hat. Einen besonderen Schwerpunkt bildet hierbei die Dorninnenschmierung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Rohre reißen nicht, werden perfekt gebogen und können sofort weiterverarbeitet werden. Denn dank der intelligenten Rezeptur, müssen die Rohre vor der Weiterverarbeitung nicht gewaschen werden.

Umweltverträgliche Dorninnenschmierung

Die Konsistenz der Schmiermittel macht aus dem Rohrbiegen eine saubere Sache, denn es tropft nichts mehr und der Verbrauch an Schmiermitteln wird drastisch gesenkt. Das reduziert die Kosten, die Abfallentsorgung und tut nicht zuletzt Umwelt und Mitarbeitern gut. Die Schmiermittel sind aus nachwachsenden Rohstoffen, hautverträglich und biologisch abbaubar.

Beim Rohrbiegen wird der Schmierstoff minimal durch den Dorn appliziert. Ist eine Dorninnenschmierung nicht möglich, wird das Schmiermittel durch die Verwendung einer Sprühlanze transportiert, die das Rohr benetzt, bevor es in die Biegemaschine eingesetzt wird.

Bei allen Medien wird ein Koaxial-System verwendet, damit Luft und Medium erst an der Sprühstelle miteinander in Kontakt kommen.

Je nach Durchmesser der Dornstange kann auch auf den äußeren Schlauch des Koaxial-Schlauchs verzichtet werden, da in diesem Fall die Bohrung in der Dornstange als „Luftschlauch“ fungiert. Eine Minisprühdüse wird am Dornstangenende so platziert, dass über die Schmierbohrungen im Dorn das zerstäubte Medium im Rohrinnern gleichmäßig (360 Grad) verteilt wird. Dabei wird die applizierte Menge über ein Dosierventil, den Tankdruck und die Öffnungszeit mittels eines Magnetventils individuell eingestellt.

Alle Parameter des Systems lassen sich auch während des laufenden Betriebs einstellen, was insbesondere bei automatisierten Fertigungszellen und Industrie 2.0 ein wichtiges Kriterium ist. Angeschlossen und individuell eingestellt werden kann auch eine Düse zur Faltenglätterschmierung. Für Dornstangenanschlüsse halten wir passende Adapter bereit. Das System bietet sich auch für den Einsatz hochviskoser Schmierstoffe, wie LUBbend GF und IRMCO® GEL 980 020, an. Weiterer Vorteil: Das Dosiersystem von LBI oil free ist in die vorhandene Maschinensteuerung integrierbar. Hier sind verschiedene Steuerspannungen möglich. Das System ist kompatibel mit fast allen Biegemaschinen. Selbst kundenspezifische Systeme können konfiguriert werden.

Sauberkeit bei hohen Taktzahlen

Durch diesen Bearbeitungsvorgang bleibt die Produktionsumgebung sauber und die Anlage muss nicht aufwändig gereinigt werden. Das erhöht letztendlich auch die Taktzahl der Produktion. Einsetzbar sind die Produkte für die Dorninnenschmierung in der Automobilbranche, in der Flugzeugtechnik, der Chemie, im Heizungsbau, der Klimatisierung sowie der Lebensmittel-, Spielzeug- und Möbelindustrie. Ob Anlagenbauer, Biegemaschinenhersteller oder Umformtechniker – allesamt profitieren von den Vorteilen der Produkte von LBI oil free für die Dorninnenschmierung.

Sie haben Fragen oder interessieren sich für die Schmierstoffe oder Dosiertechnik von LBI oil free?
Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder auf Ihre Post!

Consent Management Platform by Real Cookie Banner