TIEFZIEHEN

TIEFZIEHEN AUF HOHEM NIVEAU
UND MIT NIEDRIGEN KOSTEN

Für das Tiefziehen von Blechen ist die Schmierung erfolgsentscheidend, denn sie verhindern Bruchdehnungen und das Reißen der Werkstücke. Beim Tiefziehen wird Blech durch Druck zu einem Hohlkörper geformt. Meist werden dafür unlegierte Feinstbleche mit hoher Bruchdehnung verarbeitet. Damit diese dünnen Bleche nicht reißen, und in der Folge den Ausschussanteil möglichst klein zu halten, werden beim Tiefziehen Schmiermittel verwendet. Diese sind bei fast allen Anwendungen nötig – denn die Schmierung verringert die Wärmeentwicklung durch Reibung und somit in der Folge das Reißen des Werkstückes.

Spülbecken

Faktor Zeit beim Tiefziehen

Geht es beim Tiefziehen um den Faktor Zeit, ist Tempo gefragt. Bei einer hohen Ziehgeschwindigkeit wird daher mehr Schmiermittel benötigt. Auch unregelmäßige Ziehformen benötigen mehr davon als schlichte Formen. Um für jeden Produktionsablauf das perfekte Schmiermittel einzusetzen, werden die Produkte von LBI oil free meist individuell an den tatsächlichen Bedarf angepasst. In unserem unternehmenseigenen Labor wird die Rezeptur zusammengestellt und in einem Probelauf einem Praxistest unterzogen.

Höchstmaß an Prozesssicherheit

Die Entwicklungsarbeit ermöglicht es, den immer anspruchsvolleren Metalllegierungen und den steigenden Anforderungen hinsichtlich der Oberflächengüte sowie des Restschmutzes auf den Werkstücken stets die passenden Lösungen entgegenzusetzen. Im Ergebnis ge-

währleisten wir für das Tiefziehen ein Höchstmaß an Prozesssicherheit und -effizienz. Unser Kunde kann mit einem Höchstmaß an Prozesssicherheit und -effizienz rechnen, weil für seine Produktion das perfekte Schmiermittel zusammengesetzt wird. Denn neben dem Wissen über die Produktionsabläufe und ihre Anforderungen, fließt auch viel Erfahrung in die ölfreien Schmierstoffe von LBI oil free.

Kosten senken und die Umwelt schonen

Diese kommen dadurch dem steigender Kostendruck und strengere Umweltauflagen entgegen, da sie teilweise biologisch abbaubar sind. Das Waschen der Bauteile vor der Weiterverarbeitung (z.B. Schweißen, Löten, Kleben oder Lackieren) ist dadurch überflüssig, was den Wasserverbrauch drastisch senkt. Da die Schmierstoffe nicht teuer entsorgt werden müssen, entfallen auch diese Gebühren. Zusätzlich schätzen die Mitarbeiter die ölfreien Schmierstoffe, da sie besonders hautfreundlich sind.

Sie haben Fragen oder interessieren sich für die Schmierstoffe oder Dosiertechnik von LBI oil free?
Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder auf Ihre Post!

Consent Management Platform by Real Cookie Banner