Vernebelungs- und aerosolfreies Aufdrucken von Schmierstoffen

LBI oil free und REA präsentieren Lösungen zum Aufdrucken von Schmierstoffen

Ölfreie Schmierstoffe einfach aufdrucken kann man jetzt mit zwei neuen Systemen: dem REA JET HR-Lube System sowie dem REA JET DOD-Druckkopfsystem. Die Lösungen haben LBI oil free und REA gemeinsam entwickelt. Beide Druckersysteme stellen sicher, dass bei der Metallumformung für die Punkt-, Linien- oder Flächenbenetzung nur so viel Schmierstoff wie nötig aufgebracht wird.

Das REA JET HR-Lube System wird bei der Coilbenetzung eingesetzt. Es ist mit einem speziellen Schreibkopf ausgestattet, der die für die Druckanwendung entwickleten ölfreien Schmiermittel ausgesprochen präzise und sparsam aufträgt. Die Auftragsbreite beträgt bis zu 12,7 mm pro Schreibkopf. Mit einer entsprechenden Kaskadierung von bis zu 8 Schreibköpfen ist eine Gesamtauftragsbreite von über 100 mm möglich.

LBI REA JET HR Titelbild

Integrierbar in Maschinen und Anlagen

Dank modernster Schnittstellentechnologie sind die Drucker unkompliziert in Maschinen und Anlagen integrierbar. Die einfache und intuitive Bedienung erspart aufwändige Schulungen. Gewährleistet wird das durch die technologieübergreifende REA JET TITAN Plattform Controller im Edelstahlgehäuse mit Schutzklasse IP65.

Das REA JET DOD Lube System punktet bei der Coil- und Platinenbenetzung. Der neuartige Drucker ist ebenfalls einfach und intuitiv zu bedienen und schafft eine Druckfläche von zwei bis 2.300 mm. Auch hier setzten die Entwickler auf den technologieübergreifenden REA JET TITAN Plattform Controller. Bei Bedarf kann die Lösung mit einem Roboter oder einer industrietauglichen Distanzausgleichsvorrichtungen ergänzt werden, was sich bei unterschiedlichen Produktpositionen beim Druckvorgang anbietet.

Punktgenau Schmierstoffe aufdrucken

Den minimale Schmiermitteleinsatz beider Systeme stellt die digitale und punktgenaue Dosierung sicher. Die feinen Düsen tragen die Schmierstoffe nebel- und aerosolfrei, hochpräzise und individuell auf. Ein Nachtropfen muss dank der idealen Kombination von Schmiermittel und Technologie nicht befürchtet werden, was die Arbeitsumgebung sauber hält. Das bedeutet, der Schmierstoff wird nur dort aufgetragen, wo er auch benötigt wird. So können Stückkosten bereits genau im Vorfeld berechnet und anschließend kontrolliert werden.

Von den Kunden werden bei beiden Systemen die hohe Produktions- und Betriebssicherheit und die niedrigen Betriebskosten geschätzt. Mit einer Druckgeschwindigkeit bis zu 600 m/min kann die Produktion Tempo machen. Einsetzbar sind beide Systeme im Umfeld von Umform-/Tiefziehpressen und Stanz-/Biegeautomaten. Integrierbar ist es auch in Montagelinien für Elektrobauteile oder der Lebensmittelindustrie.

Typische Einsatzgebiete

  • Stanz- / Biegeautomaten
  • Schnellläuferpressen
  • Tiefziehen / allg. Umformen
  • Montagelinien
  • Elektrobauteile
  • Lebensmittelindustrie

Vorteile

  • Digitale und punktgenaue Dosierung
  • Geringster Schmiermittelverbrauch
  • Exakte Stückkostenkontrolle
  • Nebel- und aerosolfreies, hochpräzises und individuelles Auftragen
  • Kein Nachtropfen
  • Druck von Schmierstoffbildern
  • Hohe Produktions- und Betriebssicherheit
  • Niedrige Betriebskosten
  • Druckgeschwindigkeiten bis zu 600 m/min
  • Modernste Schnittstellentechnologie zur Integration in Maschinen und Anlagen
  • Einfache und intuitive Bedienung

Sie haben Fragen oder interessieren sich für die Schmierstoffe oder Dosiertechnik von LBI oil free?
Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder auf Ihre Post!

Consent Management Platform by Real Cookie Banner